Job-BSK - Spracherwerb am Arbeitsplatz

Arbeitsplatzorientierte Berufssprachkurse

Sprachkurse für Ihre Mitarbeiter:innen

finden berufsbegleitend statt

konzentrieren sich verstärkt auf branchenspezifische Inhalte

werden staatlich gefördert

Academy of Languages x Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Preisbox Icon

Job-BSK Gewerbe und Technik

150 UE

staatlich gefördert

Kursstart: 05.08.2024 und nach Anfrage

1-2 Termine pro Woche

Präsenz oder virtuelles Klassenzimmer

Kurs anfragen
Preisbox Icon

Job-BSK Lager und Logistik

150 UE

staatlich gefördert

Kursstart: 05.08.2024 und nach Anfrage

1-2 Termine pro Woche

Präsenz oder virtuelles Klassenzimmer

Kurs anfragen

Job-BSK

Planen Sie einen arbeitsplatzorientierten Berufssprachkurs für Ihre Mitarbeiter:innen bereits ab 3 Teilnehmern und führen Sie diesen im Jahr 2024 mit der Academy of Languages durch. Job-BSK ermöglicht es, die Unterrichtsinhalte und -zeiten flexibel an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter:innen anzupassen. Weitere Informationen

Alle Fachrichtungen sind möglich, z.B.

Handwerk, Medizin und Pflege, Lager und Logistik, Hotel- und Gastgewerbe, Handel und Verkauf, Bürokommunikation, IT usw.

Der Kurs hat eine fachspezifische Ausrichtung. Der Unterricht ist beschäftigungsvorbereitend sowie für bereits Beschäftigte ausgerichtet. Der Kurs umfasst in der Regel 100 - 150 Unterrichtseinheiten. Der Kurs schließt mit einer Teilnahmebescheinigung ab.

  • Sprachliche Vorbereitung auf die konkreten Bedarfe am Arbeitsplatz
  • Individuelles Sprachcoaching
  • Berufsbezogenes Kommunikationstraining mit Arbeitsplatzbezug (5 UE)
  • Teamteaching der Sprachlehrkraft mit Fachdozierenden (z. B. Ausbilder*innen im Betrieb) möglich

Zur zugangsberechtigten Zielgruppe der Job-BSK gehören erwachsene Personen mit Deutsch als Zweit- bzw. Fremdsprache, die
• das Sprachniveau B1, mindestens aber A2, nachweisen können
und
• sich bereits in einer Beschäftigung befinden und sprachliche Unterstützung zur Einarbeitung, zur Sicherung ihres Arbeitsplatzes bzw. zur Verbesserung ihrer beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten benötigen oder
• die Aufnahme einer konkreten Tätigkeit in Aussicht haben (ab Zusage des Arbeitgebers) oder sich in Vorbereitung auf eine solche konkrete Beschäftigung (Arbeitsvertrag) befinden und dafür ihre Deutschkenntnisse ausbauen bzw. spezifizieren möchten oder
• sich in einer arbeitsvorbereitenden Maßnahme beim Arbeitgeber oder Träger mit jeweils klarem Bezug zu einer bestimmten Tätigkeit/einem bestimmten Beruf befinden und sprachliche Unterstützung benötigen.

Job-BSK finden berufsbegleitend statt. Der Unterricht kann bei Ihnen im Unternehmen, in der Sprachschule oder im Online-Format stattfinden.

Job-BSK werden vom BAMF gefördert und sind für die Teilnehmenden in der Regel kostenlos.

Bei einem zu versteuernden Jahreseinkommen von über 20.000 Euro zahlen Beschäftigte einen Kostenbeitrag von 2,56 Euro je Unterrichtseinheit (50 Prozent des Kostenerstattungssatzes).

Die Zahlung des Kostenbeitrags kann auch durch den Arbeitgeber erfolgen.

Notwendiges Lehr- und Lernmaterial wird kostenlos für die Teilnehmenden zur Verfügung gestellt.

100 – 150 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten).

Kurszeiten und Frequenz flexibel planbar.

• Beschäftigte (oder kurz vor Aufnahme einer Beschäftigung, mit Arbeitsvertrag) im Bereich Gesundheit und Pflege
• Personen in einer arbeitsmarktvorbereitender Maßnahme, zum Beispiel Maßnahmen beim Arbeitgebenden (MAG), Maßnahmen beim Träger (MAT)
• Start ab nachweisbarem Sprachniveau A2 oder B1

Alle Fachrichtungen sind möglich, z. B.

  • Medizin und Pflege
  • Lager und Logistik
  • Technik und Handwerk
  • Handel
  • IT
  • Hotel- und Gastronomiebereich

Kontakt und Fragen

"Ich berate Sie gerne zu allen Fragen rund um die Deutschkurse für Auszubildende!"
Anna Churaeva
Beraterin der Academy of Languages

Telefon: +49 (0) 6221 91 20 35

Azubi-BSK

100% geförderte Deutschkurse für Auszubildende.

Weitere Informationen

Job-BSK

Arbeitsplatzorientierte Berufssprachkurse B1-C1 

Weitere Informationen