Geförderte Deutschkurse vor und während der Berufsausbildung

Sprachkurse für Auszubildende mit Migrationshintergrund:

reduzieren Sprachförderbedarf und erhöhen Abschlussquoten

finden begleitend zum Berufsschulunterricht statt

sind auf die Inhalte der konkreten Ausbildung ausgerichtet

konzentrieren sich verstärkt auf die Berufsbereiche Handwerk, Industrie und Pflege

werden staatlich gefördert

bringen Ihre Auszubildende voran

Häufig gestellte Fragen

Das Ziel des Deutschkurses ist, allgemeinsprachliche als auch fachspezifische Deutschkenntnisse zu erwerben. Somit wird Sprachförderbedarf bei den Auszubildenden mit dem Migrationshintergrund reduziert und die Abschlussquoten erhöht.

Die Kurse richten sich an Auszubildende mit Migrationshintergrund, die in Deutschland eine Ausbildung absolvieren möchten.

Die Deutschkurse für Auszubildende finden vor der Ausbildung und innerhalb eines Berufsschuljahres statt. Die Kurse umfassen 150 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten). Der Unterricht kann in der Fachschule oder im Online-Format stattfinden

Infomaterial zum Download

Infomaterial zum Download

Infomaterial zum Download

Infomaterial zum Download

Kontakt und Fragen

"Ich berate Sie gerne zu allen Fragen rund um die Deutschkurse für Auszubildende!"
Anna Churaeva
Beraterin der Academy of Languages

Telefon: +49 (0) 6221 91 20 35