Zusatzleistungen der Sprachschule

Behördengänge

Visapflichtige Kunden können bei uns nach Anreise folgende Leistungen erhalten: Betreuung in nahezu allen Behördenangelegenheiten, bequeme An- oder Ummeldung beim Bürgeramt, Beratung und Terminvereinbarung zur Eröffnung oder Aktivierung eines Bankkontos, Hilfe bei Abschluss einer deutschen Krankenversicherung, Prüfung der Unterlagen für die Ausländerbehörde, allgemeine Hinweise zur Visumsverlängerung. Voraussetzung: Buchung eines Sprachkurses mit der Dauer von mindestens 12 Wochen. Gebühr: € 275 (Einzelne Leistungen, wie etwa die Anmeldung beim Bürgeramt, können für € 85 separat gebucht werden.)

Sprachkurse mit Praktikum

Das Praktikum (max. 3 Monate, soweit es sich nicht um ein studienbegleitendes Ausbildungsmodul handelt) sollte wenigstens acht Wochen vor dem gewünschten Beginn beantragt werden. Voraussetzung: Belegung eines mindestens zweiwöchigen Intensivkurses und Deutschkenntnisse (B1-Niveau, für ein Praktikum bei F+U Academy of Languages genügt ein A1-Niveau). Bewerber aus Drittstaaten müssen für das Praktikum eine Arbeitserlaubnis nachweisen, z.B. ein Working-HolidayVisum. Alle Bewerber müssen darüber hinaus den Nachweis erbringen, dass das Praktikum entweder der Berufsorientierung dient (Orientierungspraktikum) oder ausbildungs- bzw. studienbegleitend geleistet wird. Der Nachweis kann z.B. in Form eines Ausbildungsvertrags bzw. einer Immatrikulations- oder einer Schulbescheinigung erbracht werden. Vermittlungsgebühr: € 350; Eine erfolgreiche Vermittlung kann nicht garantiert werden. Bei Nichtvermittlung werden 50% der Gebühren zurückerstattet, alternativ kann das Praktikum bei F+U absolviert werden.

Kinderbetreuung

Parallel zum Intensivunterricht der Eltern: € 20 je 45 Minuten (zwei Kinder: € 15 je Kind; drei Kinder: € 13 je Kind).

Weitere Informationen

Kostenlose Angebote für Schüler der F+U Academy of Languages

Hausaufgabenhilfe (Montag - Freitag 15:00-17:00), Literaturseminar (donnerstags), Theater und Kino AG (mittwochs), TestDaF-Vorbereitung (mündlicher Ausdruck, Hörverstehen, samstags), Orientierungstour durch die Altstadt von Heidelberg (montags), Wanderungen (Heiligenberg, Philosophenweg, Heidelberger Schlossgarten u.a., dienstags), unser populäres Japanseminar1 (einmal monatlich; Speisen und Getränke: € 5 je Person), Prüfungsberatung (Fokus telc C1 Hochschule, DSH und TestDaF), Sprechstunden angeboten in mehreren Sprachen (das Verwaltungspersonal ist multilingual, ob Sie z.B. Chinesisch, Japanisch, Russisch, Englisch, Spanisch oder Italienisch sprechen, Sie finden immer die*den geeignete*n Ansprechpartner*in). 1Der Besuch des Japanseminars ist auch für schulexterne Liebhaber der japanischen Kultur und Sprache möglich.

Kurse à la carte

Parallel zu einem Intensivkurs organisieren wir in Zusammenarbeit mit lokalen Sportvereinen, Veranstaltern und Musikschulen verschiedene Spezialkurse. Eine Auswahl: Fußball, Handball, Tischtennis, Tennis, Basketball, Feldhockey, Eishockey, Rugby und andere Sportarten, Musikunterricht, Floristik. Bitte beachten Sie, dass die Übungsstunden extra in Rechnung gestellt werden. Die Höhe der Gebühren ist abhängig von der Anzahl der gebuchten Stunden und insbesondere auch von der Art der gebuchten Aktivität. Für den Sportunterricht muss meist nur eine geringe Monatsgebühr an den Verein entrichtet werden. Vermittlungsgebühr: € 325 (Eine erfolgreiche Vermittlung kann nicht garantiert werden. Bei Nichtvermittlung werden € 225 zurückerstattet.)

Sprachunterricht und Kulturtraining

Das Programm richtet sich an junge Leute, die neben dem Deutschunterricht aktiv an unseren Kulturprogrammen mitwirken möchten. Hierzu empfehlen wir insbesondere die Teilnahme an den Programmen unseres Japan- und Chinazentrums. Vermittlungsgebühr: € 225.

Kulturprogramm

Die Gruppen werden von einem Mitarbeiter der Schule begleitet. In den Gebühren sind, soweit nicht anders beschrieben, nur die Eintrittskarten, Fahrt- und Personalkosten inklusive. Die Mindestteilnehmerzahl für die Veranstaltungen ist jeweils 10 Personen. Schulklassen nehmen an unseren offenen Programmen teil, gesonderte Aktivitäten werden nur auf Aufpreis organisiert, Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage. Weitere Informationen finden Sie unter Kultur und Freizeit.

Lessons on Tour - Schulortwechsel

Die F+U Academy of Languages bietet ihre Intensivkurse Deutsch als Fremdsprache in Berlin und Heidelberg an. Ohne Aufpreis können Sie Ihr Sprachprogramm an den beiden Schulen absolvieren. Sie müssen uns lediglich bei Ihrer Anmeldung mitteilen, an welcher Schule Sie welchen Kurs für welche Dauer belegen möchten. Die Sprachkurse sind an beiden F+U Schulen so aufgebaut, dass ein Schulwechsel möglich ist. Sollten Sie sich erst nach Beginn Ihres Kurses für unser Lessons on Tour Programm entscheiden, so können Sie den Wechsel mit einer Vorlaufzeit von zwei Wochen und einer Gebühr von € 100 vornehmen (vorbehaltlich der Verfügbarkeit einer Unterkunft).

Kontakt

"Wir freuen uns auf Ihre Fragen und beraten Sie gerne!"

[Tina Gajdics, Beraterin der F+U Academy of Languages]

Beratung per Telefon: +49 (0) 6221 91 20 38

Anfrage absendenKuvert